Das Veteranenspiel St. Gallen und Umgebung im Felde.

 

 

Foto : O. Bollhalder

 

Der Freitagnachmittag des 1. Juni 2007 wird uns Mitgliedern des Spiels in guter Erinnerung bleiben. Denn bei bestem „Infanterie-Wetter“ (siehe Foto), durften wir bei der Inf.RS.11 in Neuchlen - Anschwilen auf freiem Felde den Kommandanten Hr. Oberst Bellwald verabschieden sowie anschliessend noch die Zeremonie der Fahnenabgabe begleiten.

 

Das Wetter konnte aber uns altgedienten Kämpfern nichts anhaben, wurden wir doch, für diesen Anlass, mit sehr modischen Regenmänteln und einer schmissigen Kopfbedeckung ausgerüstet. So geschützt konnten wir auch noch zum Defilee antreten und einige Märsche den vorbeifahrenden Radschützenpanzern, Begleitfahrzeugen und den auf einem Lastwagen zuschauenden ranghohen Offizieren sowie den Kant. Militärdirektoren und übrigen Personen zum Besten geben.

 

Als Abschluss wurde uns noch ein Aperitif offeriert, was wir dankend annahmen. Bis am Samstagabend waren dann wieder alle Noten trocken und das Instrument frisch poliert, so wie es sich nach einem solchen Feldeinsatz gehört.

 

Bericht: Heinz Kohler